Flir One für Android - 2. Generation - Wärmebildkamera für SmartPhone


Flir One für Android - 2. Generation - Wärmebildkamera für SmartPhone

Artikel-Nr.: 435-0003-04

Auf Lager
innerhalb 2 Tagen lieferbar

325,00 €
250,00
Preis zzgl. MwSt., zzgl. Versand


Flir One Pro für Android - 2te Generation
mit Micro-USB Anschluss
Wärmebildkamera-Zubehöraufsatz

 

Mit der brandneuen FLIR ONE Pro spüren Sie unsichtbare Probleme schneller auf als je zuvor. Dank ihrer revolutionären VividIR™-Bildverarbeitung werden noch mehr Details sichtbar, sodass Sie Ihren Kunden nachweisen können, dass Sie das Problem gleich im ersten Anlauf behoben haben. Ganz gleich, ob Sie Schaltschränke kontrollieren, HLK-Probleme lösen oder die Quelle für Wasserschäden aufspüren müssen: Die neue FLIR ONE Pro ist ein unentbehrliches Instrument, das jeder Experte stets bei sich führen sollte. Die neue FLIR ONE App erfordert eine Anmeldung mit persönlichen Benutzerdaten, bietet eine automatische Garantieregistrierung und Zugriff auf die neuesten Updates von FLIR.

Flir ist der Marktführer in Sachen Wärmebildfotografie. Mit der neuen Flir One ist diese Technik auch erschwinglich. Mit der Flir One können Sie Ihr Smartphone oder Tablett zu einer vollwertigen Wärmebildkamera erweitern.

 

Die Wärmebildtechnik bietet ihnen auch im Kfz-Bereich zahlreiche neue Anwendungs- und Dokumentationsmöglichkeiten.

  • Klimaanlage: Mit einem einzigen Foto mit Ihrer Wärmebildkamera dokumentieren Sie nicht nur die Funktion der Klimaanalage sondern auch deren Leistungsfähigkeit. Sie können sich im Bild, auch im nachhinein, die Lufttemperatur aus den Luftdüsen anzeigen lassen.
  • Sitzheizung: Einfach Sitzheizung einschalten und kurz warten. Sie sehen die Funktion der Sitzheizung und alle Heizelemte
  • Front- / Heckscheibenheizung: Auch hier schalten Sie einfach die Scheibheizung an und Sie sehen die Wärmeverteilung einschl. eventueller Unterbrechungen von Heizfäden.
  • Bremsen: Nach einer Probefahrt können Sie einen möglichen Temperaturunterschied an den Bremsscheiben erkennen. Schneller können Sie eine festsitzende Bremsen nicht diagostizieren.
  • Reifen: Ein schlecht eingestelltes Fahrwerk oder defekte Stoßdämpfer haben Einfluss auf die Wärmeverteilung im Reifen. Einfach eine Probefahrt auf einer geraden Strecke durchführen und mit der Wärmebildkamera die Wärmeverteilung im Reifen beurteilen.
  • Elektrik: Erkennen Sie im Wärmebild Kurzschlüße und Übergangswiederstände.
  • Motor: Mit der Flir One Pro ist es, aufgrund des größeren Temperaturbereiches, möglich auch die Wärmeverteilung am Motor zu beurteilen. Sie sehen im Wärmebild ob und welcher Zylinder nicht optimal arbeitet.
  • Brüche: Materialbrüche, z.B. in Carbonbauteilen, können in Verbindung mit einer aktiven Wärmequelle, sichtbar gemacht werden
  • Spachtelflächen: Auch hier benötigt man eine aktive Wärmequelle. Lassen Sie die Wärmeeinbringung sich im zu prüfenden Bereich langsam verteilen. Sie werden im Wärmebild Spachtelflächen erkennen, da die Spachtel isoliert und sich die Fläche langsamer erwärmt. Ist der Bereich bereits aufgewärmt, lassen Sie die Flächen abkühlen. Der Effekt kehrt sich um. Die gespachtelten Flächen werden sich langsamer abkühlen.

 

 

 

Technische Daten:

Zertifizierungen  MFi (iOS-Ausführung), RoHS, CE/FCC, CEC-BC, EN61233
Betriebstemperatur  0 °C – 35 °C, Akkuladetemperatur 0 °C – 30 °C
Abmessungen  68 mm B x 34 mm H x 14 mm T
Gewicht  36,5 g
Mechanische Schockprüfung  Falltest aus 1,80 m Höhe
Kamera Wärmebildkamera + visuelle Kamera mit MSX
Wärmebildsensor  Pixelgröße 12 μm, Spektralbereich 8 – 14 μm
Wärmebildauflösung  160 x 120 Pixel
Auflösung visuelles Bild  1.440 x 1.080
HFOV/VFOV  55° ± 1°/43° ± 1°
Fokus  Fest 15 cm – Unendlich
Dynamischer Objekttemperaturbereich:  -20°C – 400°C, -4°F - 752°F
Messgenauigkeit  ±3 °C oder ±5 %
Thermische Empfindlichkeit (NETD)  150 mK
Emissionsgrad-Einstellungen Matt: 95 %, Halbmatt: 80 %, Halbglänzend: 60 %, Glänzend: 30 %, Die reflektierte Hintergrundtemperatur beträgt 22 °C.
Akkulaufzeit Ca. 1 h
Akkuladedauer 40 min
Anschluss Lightning-Stecker (iOS), USB-C-Stecker (Android)
Aufladen USB-C-Buchse (5 V/1 A)
Video- und Einzelbildanzeige/-aufnahme Gespeichert als 1.440 x 1.080
Dateiformate Einzelbilder: Radiometrisches JPEG, Videos: MPEG-4 (Dateiformat MOV (iOS) oder MP4 (Android))
Aufnahmearten Video, Einzelbild, Zeitraffer
Paletten Grau, weißglühend (Gray, white hot), am heißesten (Hottest), am kältesten (Coldest), Eisen (Iron), Regenbogen (Rainbow), Kontrast (Contrast), Arktis (Arctic), Lava und Rad (Wheel)
Spotmessfunktion Aus/°C/°F. Auflösungstiefe: 0,1 °C/0,1 °F.
Einstellbare MSX-Distanz 30 cm – Unendlich
Akkustandanzeige 0 – 100 %
Auch diese Kategorien durchsuchen: Wärmebildkameras, Fotografieren